NRW-Forum Düsseldorf

Besucher in der Ausstellung "Michel Comte", 2008
Tickets
Caroline West (Rhinebuzz) während einer Führung durch die Austellung zu Albert Watson

Das NRW-Forum

Das NRW-Forum

Seinem satzungsgemäßen Auftrag entsprechend zeigte das NRW-Forum Düsseldorf wechselnde Ausstellungen, die aktuelle Fragen vor ihrem kulturellen Hintergrund behandeln. So zum Beispiel Ausstellungen zu den Themen Fotografie, Medien, Mode, Kommunikation, Architektur, Mobilität oder Lifestyle.

Die Ausstellungen

Mit Ausstellungen zu Peter Lindbergh, Helmut Newton, Anton Corbijn oder zuletzt Bryan Adams und zur Video-Ästhetik räumte das NRW-Forum der Fotografie und den Neuen Medien einen breiten Raum ein. Weitere Schwerpunkte bildeten die Themen Mode mit Ausstellungen zu Alexander McQueen, Manolo Blahnik oder Vivienne Westwood, Design, mit den Ausstellungen Verner Panton, UFO oder Studio Job und Architektur mit Ausstellungen wie z. B. O.M. Ungers, Living Bridges, Der Traum vom Turm oder Container Architektur.

Ausstellungen wie die von Deanna Templeton mit Motiven aus der Surfboard-Szene oder mit Commedia del’Arte Porzellanfiguren aus der Nymphenburger Porzellan Manufaktur erschlossen immer wieder neue Themenfelder für ein aufgeschlossenes, junges Publikum.

Die Lage

Das NRW-Forum liegt zwischen Rhein und Hofgarten, der schönsten Parkanlage Düsseldorfs; das Restaurant Caffè lädt zu den Öffnungszeiten der Ausstellungen durchgehend zu moderner italienischer Küche ein.

Kontakt

NRW-Forum Kultur und Wirtschaft
Ehrenhof 2, 40479 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 – 89 266 90
Fax: +49 (0)211 – 89 266 82

Öffnungszeiten & Preise

Dienstag bis Donnerstag 11 bis 18 Uhr
Freitag 11 bis 20 Uhr
Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr

Erwachsene 9,00 (4,00 ermäßigt*)
gültig für die Ausstellungen “The invisible force behind” und “Visionen und Alpträume” im Rahmen der Quadriennale Düsseldorf 2014

weitere Informationen …
Infos zu Führungen …