NRW-Forum Düsseldorf

Slideshow starten

PICTOPLASMA NRW 3. DEZEMBER 2010, 18:00 - 0:00 // NRW-Forum, Ehrenhof 2, 40479 Düsseldorf

© Alexander Rilla

Programm:

18:00 Introduction:
Lars Denicke & Peter Thaler

18:45 Lecture:
Roman Klonek

20:00 Lecture:
Rilla Alexander / Rinzen

20:45 Lecture:
Fons Schiedon

22:00 Filmprogramm:
Characters in Motion (75min)

Ticket: € 24,-
über: http://www.nrw-forum.de/pictoplasmanrw-ticket

Pictoplasma verfolgt einen weltweit einzigartigen Fokus auf zeitgenössische Figurengestaltung in Illustration, Kunst, Design und Animation. Damit ist es zum Synonym für das Phänomen des Character Design geworden. Jährlich kommt ein internationales Publikum zum Pictoplasma Festival nach Berlin, das mit Filmprogrammen, Künstlervorträgen, Workshops, Ausstellungen und Performances die Bandbreite des Character Design präsentiert. Diese unverwechselbare Veranstaltung kommt jetzt erstmals nach Nordrhein-Westfalen. In einem abendfüllenden Programm zeigen ausgewählte Filme die Characters in Motion, stilbildende Künstler präsentieren ihre Figuren in lebhaften Vorträgen. Die Kuratoren Lars Denicke und Peter Thaler moderieren den Abend und führen in das Phänomen, kulturelle Implikationen und neueste Tendenzen ein. (Die Vorträge werden teilweise in Englisch gehalten).

www.pictoplasma.com

FONS SCHIEDON (NL)

Fons Schiedon ist ein niederländischer Grafik Designer, Animationsfilmregisseur und Künstler. Bekannt geworden ist er mit einer Reihe von stilprägenden Animationsclips für MTV, Motorola und Nickelodeon. Die meist niedlichen Figuren erleiden hierin starke Verzerrungen und sehen zugleich komisch und unglücklich aus. Fons spielt so mit der Logik des Mediums, der Erzeugung von Bewegung in Phasen und der Möglichkeit, mit unterschiedlicher Geschwindigkeit zu operieren. Diese Prinzipien hat er auch zum prägenden Merkmal seiner Design-Arbeiten und Gemälde gemacht, in denen die Figuren häufig in eingefrorener Bewegung deformiert sind.

www.fonsschiedon.com

RILLA ALEXANDER / RINZEN (AUS)

Rilla Alexander ist Gründungsmitglied des australischen Design-Kollektivs Rinzen. Es steht für einen grafischen Stil mit klar gezeichneten Linien. Ihre Bilder kombinieren geometrische Muster und starke Farben und suggerieren utopische Welten. Bekannt geworden sind Rinzen mit einer Reihe von RMX-Projekten, bei denen sie internationale Künstler einluden, nach dem Prinzip der Stillen Post Illustrationen oder Puppen kontinuierlich zu verändern. In ihrer eigenen Arbeit konzentriert sich Rilla auf die Figur Sozi, von der aktuell das Buch “Her Idea” erscheint. Rilla lebt gemeinsam mit ihrem Mann Steve, ebenfalls Mitglied von Rinzen, in Berlin.

www.rinzen.com | www.byrilla.com

ROMAN KLONEK (DE)

Roman Klonek, geboren in Kattowitz/Polen, hat eine Vorliebe für den Charme alter Comics und Cartoons, vor allem aus dem osteuropäischem Raum. Während des Grafik Design-Studiums in Düsseldorf entdeckte er seine Leidenschaft für die Technik des Holzdruckes, die seinen Stil nachhaltig beeinflusst hat. Seit nunmehr zehn Jahren schafft er Illustrationen, Poster und freie Arbeiten, die von wunderlichen Wesen bevölkert werden, meist halb Mensch, halb Tier, und oft in überaus skurrilen Situationen. All seinen Arbeiten ist die perfekte Balance zwischen Propagande, Folklore und Pop-Ästhetik gemein. Zusammen mit Freunden arbeitet er im selbst gegründeten Studio “Dadalux” in Düsseldorf.

www.klonek.de

Kontakt

NRW-Forum Kultur und Wirtschaft
Ehrenhof 2, 40479 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 – 89 266 90
Fax: +49 (0)211 – 89 266 82

Öffnungszeiten & Preise

Dienstag bis Donnerstag 11 bis 18 Uhr
Freitag 11 bis 20 Uhr
Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr

Erwachsene 9,00 (4,00 ermäßigt*)
gültig für die Ausstellungen “The invisible force behind” und “Visionen und Alpträume” im Rahmen der Quadriennale Düsseldorf 2014

weitere Informationen …
Infos zu Führungen …