Martin Backes

(*1977, Rosenheim)
What do I know? I am just a machine?!
2019
Augmented Reality
Courtesy the artist

Drohnenkugeln schweben durch den Ausstellungsraum und beginnen Gespräche mit den Besucher*innen. Sie reden über autonome Maschinen, künstliche Intelligenz, Identitätspolitik, Werte oder ihre eigene Existenz. Es handelt sich jedoch nicht um reale Drohnen, sie werden mit Hilfe einer Augmented-Reality-App über ein Tablet in die Umgebung eingefügt. Augmented Reality (AR) bedeutet die Erweiterung der Realitätswahrnehmung durch digitale Elemente, die über ein Endgerät wie ein Smartphone oder Tablet eingeblendet werden. Mithilfe der vorhandenen Tablets können Besucher*innen frei durch den Ausstellungsraum gehen und mit den Drohnen Kontakt aufnehmen. Mit der Arbeit What do I know? I am just a machine?!, Was weiß ich? Ich bin doch nur eine Maschine?!, beleuchtet der Künstler, Regisseur und Hacker Martin Backes die Beziehung zum Menschen aus der Perspektive der Maschine.

EN

What do I know? I am just a machine?!
2019
Augmented reality
Courtesy the artist

Drone spheres float through the exhibition space and start conversations with the visitors. They talk about autonomous machines, artificial intelligence, identity politics, values, or their own existence. However, they are not real drones, they are inserted into the environment with the help of a tablet and an augmented reality app. Augmented reality (AR) means the enhancement of the perception of reality through digital elements that are blended in by means of an end device such as a smartphone or tablet. With the help of the available tablets, visitors can move through the exhibition space at their own pace and make contact with the drones. With the work What do I know? I am just a machine?!, the artist, director and hacker Martin Backes looks at the relationship between humans and machines from the perspective of the machine.

Website
instagram
vimeo