Veranstaltungen : PAINTING THE VOID

PAINTING THE VOID

find, copy, paste and share

27. November – 18. Dezember 2021 14.00 Uhr

Tagtäglich sammeln sich unzählige Fotos auf unseren Handys an.

Doch wie wählen wir aus dieser Masse eigentlich das eine Bild aus, welches wir wirklich behalten oder sogar teilen wollen? Welche Kriterien sind dabei allgemein und welche ganz persönlich?

Zunächst wird gemeinsam die Ausstellung „Willkommen im Paradies“ besucht und insbesondere das Werk VOID von Barbara Herold und Florian Huth erkundet. Im Anschluss werden die Teilnehmer*innen selbst künstlerisch tätig. Der Workshop zielt darauf ab, den eigenen Blick zu schärfen und spielerisch mit dem Bildmaterial umzugehen. Mit Hilfe der Fotografien aber auch mit Found Footage, durch kreative Verfälschungen, Copy & Paste Aktionen und in Kombination mit der digitalen Malerei, werden eigene virtuelle Phantasie-Landschaften erschaffen, die am Ende großflächig an die Wand projiziert und erlebbar gemacht werden.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, bringt einfach euer Handy oder Tablet mit!

Andrea Marcellier und Lia Drabik, zwei Studentinnen der Kunstakademie Düsseldorf, helfen euch bei der Realisierung eurer persönlichen Landschaft und führen euch ein in ihre Recherchen und Fragestellungen im Bereich der Kunst und virtuellen Realität

Painting the Void Andrea Marcelier und Lia Drabik

Die Workshops finden an folgenden Terminen statt:

Sa, 27.11., 14-17 Uhr

Sa, 18.12., 14-17 Uhr

Der Workshop ist kostenfrei und findet vor Ort statt. Wenn das nicht möglich sein sollte gibt es eine digitale Lösung.

Treffpunkt: Foyer NRW-Forum

Zielgruppe:

Für junge Erwachsene ab 16 Jahren

Anmeldung unter:
bildung@kunstpalast.de

Die Workshops sind kostenfrei

Hauspartner*innen