Veranstaltungen : Kultur digital für Senior*innen

Kultur digital für Senior*innen

Workshops

16. Mai – 30. Mai 2022 10.30 Uhr

Ausstellungsansicht Subversives Design c NRW Forum Foto Katja Illner 134831

Medienkenntnis spielt in allen Lebensbereichen eine Rolle. Egal ob wir ein Ticket kaufen, Geld überweisen, mit unseren Liebsten in Kontakt bleiben oder eine digitale Museumsführung buchen wollen, immer haben wir es mit Geräten und Programmen zu tun. Um sich besser in der digitalen Welt zurechtzufinden bieten wir in Kooperation mit dem AWO Zentrum+ ein Programm an, das digitale Barrieren abbauen und damit das Leben leichter machen soll. Die Veranstaltungen sind aufgeteilt in einen Einführungsvortrag und einen praktischen Teil.

Leitung: Alexander Kirchhoff
Die Kurse sind kostenlos und finden vor Ort im AWO Zentrum Plus Altstadt/Stadtmitte Klosterstraße 112 statt.

Die Plätze sind begrenzt. Anmeldungen unter 0211 60025-573.

AR Biennale c NRW Forum Foto Katja Illner 20210821 140812

16.05, 10:30-12:30 - Mustererkennung von Apps und Webseiten

Ein Autofahrer kann nicht nur das eine Auto lenken, mit dem er das Autofahren gelernt hat, sondern auch die Modelle anderer Hersteller. Das ist so, weil jedes Auto nach demselben Prinzip funktioniert. Genauso verhält es sich bei Apps für das Smartphone und bei Webseiten. Alle Apps weisen immer gleiche Merkmale auf, so dass man immer wieder auf das Erlernte zurückgreifen kann. Hier lernen Sie, die sich wiederholenden Muster und Merkmale zu erkennen und bei der Nutzung und dem Ausprobieren der Funktionen mutiger zu werden.

23.05, 10:30-12:30 - Das Internet, was ist das eigentlich?

Das Internet ist allgegenwärtig und die Nutzung desselben wird von Ämtern, Behörden, Banken, der freien Wirtschaft und Kultureinrichtungen als selbstverständlich betrachtet. Auch wer nicht mit der digitalen Technik aufgewachsen ist, kann sich Grundlagen aneignen. Anhand einfacher Beispiele werden Ihnen Funktionsweisen des Internets sowie gängige Begriffe erklärt. Durch ein besseres Verständnis sollen Ängste und Vorbehalte abgebaut und neue Möglichkeiten erschlossen werden.


30.05, 10:30-12:30 - Digitale Sicherheit

Jede*r hat schon einmal die Wörter “Datenklau“ und “Hackerangriff“ gehört. Auf dem Smartphone und PC flattern immer neue Sicherheitswarnungen und Updates herein. Was davon ist Panikmache und Werbung, was eine ernste Gefahr? Sie werden hier über Gefahren und deren Vermeidung aufgeklärt. Mit bestimmten Verhaltensregeln und der Nutzung kostenloser hilfreicher Apps und Programme können Sie Ihre digitale Sicherheit selbst bestmöglich gewährleisten.

Hauspartner*innen