English

Ausstellungen

Drag Queen mit pinken Haaren, langen Wimpern, blau glänzenden Lippen, Glitzer-Make Up in einer Jacke aus reflektierendem Stoff vor weißem Hintergrund Martin Schoeller: Drag Queens: Acid Betty, 2019 © Martin Schoeller

Martin Schoeller

Verlängert bis 13.9.2020

Martin Schoeller ist einer der bekanntesten und gefragtesten Fotografen der Welt. Vor seiner Kamera standen sie alle: Barack Obama, Angelina Jolie, George Clooney oder Angela Merkel. Auch obdachlose Menschen, Drag Queens oder Bodybuilderinnen porträtierte er. Wir widmen ihm die bisher umfassendste Werkschau in Deutschland.

Mehr Informationen

Dreams & Memories

Verlängert 14.3.-9.7.2020

Die Ausstellung Dreams & Memories versammelt fünf Videowerke aus dem Fundus der Stiftung imai, die diverse Bezüge zur Fotografie herstellen.

Mehr Informationen

Junger Mann mit roten Haaren und weißem T-Shirt vor rotem Hintergrund mit leicht gesenktem Blick in die Kamera schauend Stefan Panhans Juice Gin Merle Danilo Isabel 2003 Videostill © Stefan Panhans 2020
Vorschau
Miriam Gossing und Lina Sieckmann Desert Miracles 2 2015 Copyright Miriam Gossing Lina Sieckmann 2020

Miriam Gossing & Lina Sieckmann
The weird and the eerie

11.7.-13.9.2020

Die Filmessays von Miriam Gossing und Lina Sieckmann sind von einer Anspannung durchzogen, die eine schaurige Atmosphäre heraufbeschwört. Die menschenleeren Interieurs, Kulissen und Décors wirken rätselhaft und unheimlich. Das Licht flackert, im Hintergrund rauscht, summt und surrt es unablässig.

Mehr Informationen

Verschoben:
Die Kunst zu helfen
25 Jahre fiftyfifty
Benefiz-Ausstellung

14.11.2020 - 10.1.2021

Anlässlich seines 25-jährigens Bestehens zeigt das Straßenmagazin fiftyfifty im NRW-Forum eine Benefiz-Verkaufsausstellung mit Werken u. a. von Boris Becker, Andreas Gursky, Candida Höfer, Klaus Klinger, Lior Körner, Masakazu Kondo, Katharina Mayer, Jonathan Meese, Thomas Ruff und Thomas Struth.

Mehr Informationen

Elbphilharmonie mit blauen Containern im Vordergrund und Flusslandschaft im Hintergrund sowie Reflektion der Stadt Hamburg in der spiegelnden Fassade Candida Hoefer Elbphilharmonie Hamburg Herzog De Meuron Hamburg I 2016
Animiertes, weiß-rosa schimmerndes Einhorn mit bunten Augen und buntglänzendem Horn vor Gebäude Jonathan Monaghan. Disco Beast, 2016 Videoloop (Sound by Furniteur), 18 Minuten Auflage von 3, 1 AP Courtesy of bitforms gallery, New York.

#Cute – Inseln der Glückseligkeit?

9.10.2020 - 10.1.2021

Mit mehr als fünfhundert Millionen Posts allein auf Instagram ist #cute einer der beliebtesten Hashtags überhaupt. Tierbabys, Einhörner, Hasenohren – das Niedliche hat nicht nur die sozialen Medien erobert, sondern längst auch Produktdesign, Werbung, Robotik und die Kunst.

Mehr Informationen

Vergangene Ausstellungen

Ausschnitt von nacktem Männerkörper mit Torso, Arm und Bein in Schwarz Weiß John Coplans Arm And Leg No 2 2000 © The John Coplans Trust

Bodies that matter

Verlängert: 13.3.-31.5.2020

Die Ausstellung ist eine Reflexion über Körper in ihren vielfältigen Formen, Materialitäten und Zuschreibungen. Sie verhandelt ihr Anliegen ausschließlich über Projektionen, ein durchlässiges Medium, das es erlaubt, Bilder zu präsentieren, ohne Spuren zu hinterlassen - diese Qualität wird bis zur Konzeptualisierung der Ausstellung selbst gebracht.

Mehr Informationen

Hauspartner

NRW-Forum Düsseldorf · Ehrenhof 2 · D - 40479 Düsseldorf
Tel. +49 (0)211 – 56642 749 · info@kunstpalast.de

Presse | Newsletter abonnieren | Creators Card | Impressum | Datenschutz

NRW-Forum Düsseldorf ist Teil der Stiftung Museum Kunstpalast