Besuchen

Das NRW-Forum Düsseldorf ist ein internationales Ausstellungshaus für Fotografie, Pop und digitale Kultur - eine lebendige Ideenfabrik für die ganze Familie.

AR Biennale NRW-Forum Foto: Katja Illner

+++ MASKENPFLICHT entfällt +++

Seit dem 15.5.22 wurde die Maskenpflicht in den Düsseldorfer Kulturinstituten aufgehoben.

Um unsere Besucher*innen, Mitarbeiter*innen und vulnerable Gruppen weiterhin zu schützen, würden wir es begrüßen, wenn Ihr bei Eurem Besuch im NRW-Forum weiterhin einen Mund-Nasenschutz tragen würdet und die AHA-Regeln beachtet.

Öffnungszeiten


DI-SO: 11-18 Uhr

DO: 11-21 Uhr

MO: geschlossen




Tickets

NRW-Forum: 7,50 € / 5,50 €

NRW-Forum + Kunstpalast: 15 € / 11 €

Kinder unter 12 Jahren sowie Mitglieder des Freundeskreises: Eintritt frei

Ermäßigungen: Studierende, Auszubildende, BFD, DüsseldorfCard, Düsseldorfer Ehrenamtkarte, ArtCard, Freunde der ZEIT, Menschen mit Beeinträchtigung (GdB 50)

Freier Eintritt: Mitglieder des Freundeskreises, Art:card Düsseldorf, Düsselpass, Düsseldorfer Künstlerkarte, Geflüchtete, ICOM / AICA, eine Begleitperson für Menschen mit Beeinträchtigung Merkmal B

Dank der Stadtwerke Düsseldorf ist der Eintritt in das NRW-Forum jeden ersten Donnerstag im Monat von 18 - 21 Uhr frei.


Anfahrt

Alle Infos zur Anfahrt mit dem PKW, öffentlichen Verkehrsmitteln und zur Barrierefreiheit

Mehrere Handwerker tragen eine grau beige Oldtimerkarosserie durch den Haupteingang des NRW Forums NRW-Forum Düsseldorf
Ao 22 60 139 web

PONG - Popkultur & Gastro

Im PONG trifft regionale Szene-Gastro auf moderne Popkultur.

Öffnungszeiten:

Montag-Dienstag: geschlossen

Mittwoch-Samstag: 12-17 Uhr indoor, 17-22 Uhr outdoor mit Flammkuchenbar

Sonntag: 12-18 Uhr

Mehr Informationen

Videolounge der Stiftung IMAI Inter Media Art Institute I NRW Forum Düsseldorf Foto nexd Düsseldorf

Videolounge der Stiftung imai

In der Videolounge der Stiftung imai im Erdgeschoss können Sie in die Videokunstgeschichte von den 1970er Jahren bis heute eintauchen und sie interaktiv auf Tablets erkunden. Mit der Screening-Reihe Im Fokus werden außerdem regelmäßig einzelne künstlerische Positionen vorgestellt.

Mehr Informationen auf der Seite des imai

Hauspartner*innen