Landsberg-Preis

Alex Grein, Aglais io, Frankreich. 2021 (Videostill, Detail), 1-Kanal HD-Video, Courtesy Galerie Gisela Clement, Bonn

Alex Grein. umlauf

3. März – 10. April 2023

Fotografische Bilder sind Begleiter unseres Alltags. Ob in den sozialen Medien, der Werbung oder der Kunst – Fotografien können Ereignisse dokumentieren, die Wahrheit verfälschen, neue Welten erschaffen.

Alex Grein (*1983), Gewinnerin des Landsberg-Preises 2022, geht der Frage nach, wie Bilder im digitalen Zeitalter überdauern können. Dabei untersucht die in Düsseldorf lebende Künstlerin ihre verschiedenen Kategorien und stellt eine Verbindung vom Virtuellen zum Materiellen her.

Alex Grein, Aglais io, Frankreich. 2021 (Videostill, Detail), 1-Kanal HD-Video, Courtesy Galerie Gisela Clement, Bonn

Die von dem Düsseldorfer Unternehmer Georg Landsberg mit dem Kunstpalast ins Leben gerufene Auszeichnung richtet sich an Absolvent*innen der Kunstakademie Düsseldorf, deren Abschluss einige Jahre zurückliegt.

Kuratorin: Sarah Jonas, Kunstpalast

Ort: NRW-Forum, Veranstalter: Kunstpalast

Hauspartner*innen