Veranstaltungen

Bereit zu teilen! wer muss. wer darf. wer kann

#ADA

5. April – 6. April 2018

Ours

Die Intervention des Studios „Szenische Räume“ der PBSA I HSD von Barbara Holzer, Architektin Zürich/Berlin in Kooperation mit #ADA beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Wegwerfgesellschaft und den möglichen Verzicht eines übermässigen Konsums. Wie sind wirtschaftlicher Wachstum und privater Konsum miteinander verbunden? Wie ist ein Ausstieg aus dem Konsumkarussel möglich und wieviel Verzicht ist überhaupt machbar und möglich? Ab wann ist Verzicht bloßer Rückschritt und lässt Versagensassoziationen aufkommen? Was ist das richtige Maß, wie kommt man vom Verzicht zur Suffizienz? Wie kann die sharing economy wirklich zu einer gerechteren Gesellschaft beitragen? Und wer ist unter welchen Voraussetzungen tatsächlich „bereit zu teilen“?

Die Studierenden aus dem Fachbereich Innenarchitektur der Hochschule Düsseldorf versuchen Antworten zu geben: Sie forschten zum Thema Teilen in ihrem unmittelbaren Umfeld, indem sie an verschiedenen öffentlichen Orten in Köln PassantInnen befragten. Das Resultat dieser Befragung ist nun im Rahmen einer Intervention im NRW-Forum zu sehen und alle BesucherInnen sind eingeladen sich zu beteiligen. Am 6. April 2018 findet zudem eine öffentliche Diskussion statt.


Facebook-Event

Jeweils 14.00-18.00 Uhr

Freitag öffentliche Diskussion 16.00-18.00 Uhr
Mit Prof_in Tanja Kullack, Architektin & Professorin an der HSD & Beatriz von Toscano, Fachfrau für Architektur-Theorie und Urban Sociology

Die Veranstaltung findet im Rahmen von #ADA Akademie der Avantgarde statt. Der Eintritt ist frei.

Hauspartner

NRW-Forum Düsseldorf · Ehrenhof 2 · D - 40479 Düsseldorf
Tel. +49 (0)211 – 89 266 90 · info@nrw-forum.de
Impressum | Datenschutzerklärung