Veranstaltungen : Alpakaführung

Alpakaführung

durch die Ausstellung #cute

15. Dezember 2020
17.30 Uhr

Ausstellungsansicht cute Jugendkulturarchiv Frankfurt a M c NRW Forum Foto Katja Illner 155834

Was hat Punk, Gothic, Metal, Totenkopf und Zombie mit Cuteness zu tun?

Darüber spricht die Kunstvermittlerin Teresa mit Prof. Birgit Richard, Kuratorin der Ausstellung #cute - Inseln der Glückseligkeit?, und dem Alpaka Black.

Hier geht's zur Online-Führung

Zur Ausstellung #cute. Inseln der Glückseligkeit?

Mit mehr als fünfhundert Millionen Posts allein auf Instagram ist #cute einer der beliebtesten Hashtags überhaupt. Cute bedeutet niedlich, süß oder putzig und begegnet uns in allen Lebenslagen. Tierbabys, Einhörner, Hasenohren – das Niedliche steht in enger Verbindung mit der Konsumkultur und hat nicht nur die sozialen Medien im Sturm erobert, sondern auch Produktdesign, Werbung, Robotik und die Kunst. Anhand von mehr als 50 internationalen künstlerischen Positionen sowie zahlreichen Alltagsgegenständen und Internetphänomenen spürt die Ausstellung den vielen Facetten jener Gegenwartsästhetik nach.

Mehr erfahren

Führung verpasst? Alle vergangenen Alpakaführungen sind auf unserem YouTube-Kanal zu sehen!

<iframe width="560" height="315" src="

" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

Hauspartner*innen