Veranstaltungen : Per Anhalter*in Durchs Metaversum: Wanderlust im Decentraland

Per Anhalter*in Durchs Metaversum: Wanderlust im Decentraland

Eine Expedition in 6 Levels powered by NRW-Forum Düsseldorf

24. Mai 2022
17.00 Uhr

Das neue Buzzword heißt Metaverse. Immer wieder stößt man auf diesen Begriff, aber was ist dieses Metaversum eigentlich, wieviel hat es mit unserer analogen Welt zu tun und verstehen alle das gleiche darunter? Wir wollen über die Idee einer kollektiven, virtuellen Welt diskutieren und euch auf eine Reise mitnehmen an deren Ende sich jede*r eine eigene Meinung bilden kann.

Auch wenn es das Metaverse noch gar nicht gibt, ist es wichtig sich mit dieser Idee kritisch auseinanderzusetzen. Denn nur wer Bescheid weiß kann in der Zukunft Dinge verändern.

In sechs Veranstaltungen beleuchten wir unterschiedliche Aspekte. In unserem Headquarter in Gathertown treffen wir uns nach den virtuellen Veranstaltungen zum In- und Output, auch an unserem schwarzen Brett (Miroboard) bei Lost and Found.

Gestaltung Katharina Drasdo

Level 2: Wanderlust im Decentraland

Zieht eure virtuellen Wanderschuhe an und kommt mit uns ins Metaverse! Die zweite Ausgabe der neuen Veranstaltungsreihe lädt am 24. Mai 2022 zu einem virtuellen Wanderausflug ins Decentraland ein, eine dezentralisierte virtuelle Plattform in 3D. Die Künstlerin Kathi Schulz aus Los Angeles und die Gründerin und Geschäftsführerin Mirja Schwarz aus Stuttgart bummeln für euch durch Decentraland, zeigen wie es funktioniert und was man dort sehen, erleben und tun kann.

Anmeldung über https://us06web.zoom.us/meeting/register/tZcrf-6oqz8uGtww6DM9u3-hxg0jmZkewAdA

Unsere Speaker:innen

Mirja Schwartz
Kathi Schulz
Mirja Schwartz

Mirja Schwartz ist Gründerin und Geschäftsführerin von hi, tilda.
hi, tilda ist ein Beratungsunternehmen für Community Experience und -Culture. Wir entwickeln Strategien, die nachhaltigen Mehrwert für Unternehmen und ihre Community schaffen.

https://www.hi-tilda.com/

Kathi Schulz

Kathi Schulz ist New Media Künstlerin und Malerin.

Sie beschäftigt sich mit der Verstrickung zwischen Technologie, Körper, Bewusstsein und den verschiedenen utopischen/dystopischen Narrativen, die aus dieser Beziehung entstehen. Und arbeitet dazu mit verschiedenen Medien wie AR, VR, Künstliche Intelligenz, Installation, Video, Sound und Malerei. Zur Zeit lebt und arbeitet Kathi in Los Angeles.

https://www.kathischulz.com/

Moderation Sophia Grazdanow ist Gründerin und Geschäftsführerin von Playful Thinking. Mit ihrem Unternehmen entwickelt sie Konzepte für einzigartige Erlebnis-Events. Dabei setzt sie Spielelemente und spannendes Storytelling ein, um Teilnehmer*innen sowohl live als auch online zu motivieren.

www.playful-thinking.com

Sophia Grasdanow

In den nächsten Monaten widmen wir uns weiteren Aspekten des Metaversums. Welche Bedeutung und welchen Einfluss haben sie auf uns?

23.6.2022 Haltestelle Liebe - Gefühle im Metaversum

    21.7.2022 Her mit dem Wallet! - Besitz und Handel im Metaversum

    04.8.2022 Metamich? - Psychologie und Eigenwahrnehmung im Metaversum

    24.9.2022 Mission Completed? Am Ende unserer Reise treffen wir uns zu einem hybriden Festival im NRW-Forum Düsseldorf zum Spielen und Resümieren. Die Veranstaltung findet analog statt und wird gestreamt.

    In unserem Headquarter in Gathertown treffen wir uns vor und nach den virtuellen Veranstaltungen zum In- und Output, auch an unserem schwarzen Brett (Miroboard) bei Lost and Found.

    Hauspartner*innen