Veranstaltungen

ADA: Personally Augmented Reality

Kurzvortrag & Präsentation von Studierenden der Hochschule Düsseldorf

1. Februar 2019
18.00 Uhr

HSD Personally Augmented Reality

In dem Kurs „Personally Augmented Reality“ an der Hochschule Düsseldorf haben Designer*innen mit Informatiker*innen in Projektgruppen gemeinsam daran gearbeitet, mittels Augmented Reality (computergestützte Erweiterung der Realität) die Welt durch eine ganz besondere Sichtweise zu zeigen. Die Studierenden konnten ihre Lieblingsschriftsteller*innen, Musiker*innen, Künstler*innen oder Wissenschaftler*innen wählen und versuchen, die Welt durch deren Perspektive erfahrbar zu machen.

Nach einem Kurzvortrag der Dozentin Anastasia Treskunov präsentieren die Studierenden ihre Augmented-Reality-Ergebnisse.

Der Eintritt ist frei, es ist keine Anmeldung erforderlich.

HSD Personally Augmented Reality
HSD Personally Augmented Reality

Anastasia Treskunov (*1989) studierte Kommunikationsdesign an der Hochschule Düsseldorf und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Medieninformatik bei Prof. Dr. Geiger. Ausgehend von ihrer Masterarbeit “Flanieren in der digitalen Bibliothek” dreht sich ihre wissenschaftliche Arbeit um die Repräsentation von Wissen in Mixed Reality. Dabei geht es darum, herkömmliche Klassifikationssysteme aufzulösen und agile Neukombinationen zu schaffen, wozu die aktuellen technischen Entwicklungen die Möglichkeit bieten. Auch in ihren Kursen an der Hochschule Düsseldorf wird dieser Ansatz verfolgt und es arbeiten immer Studierende aus verschiedenen Fachbereichen, Hochschulen oder mit Schülern in Projektgruppen zusammen. 

Hauspartner

NRW-Forum Düsseldorf · Ehrenhof 2 · D - 40479 Düsseldorf
Tel. +49 (0)211 – 89 266 90 · info@nrw-forum.de

Presse | Newsletter abonnieren | Creators Card | Impressum | Datenschutz