English

Martin Parr

Der Fotograf Martin Parr sitzt auf einem Liegestuhl vor einer gelben Wand, an der ein Foto von ihm hängt in seiner Ausstellung Portrait Martin Parr © NRW-Forum Düsseldorf / Foto: Katja Illner

Retrospektive

19. Juli – 10. November 2019

„Wenn die Leute beim Betrachten meiner Bilder gleichzeitig weinen und lachen, dann ist das genau die Reaktion, die die Bilder auch bei mir hervorrufen. Die Dinge sind weder grundsätzlich gut noch schlecht. Ich bin immer daran interessiert, beide Extreme darzustellen.“ – Martin Parr

Der englische Fotograf Martin Parr gilt als einer der wichtigsten Vertreter der zeitgenössischen Dokumentarfotografie und als Chronist unserer Zeit. Wir präsentieren vom 19. Juli bis 10. November 2019 die bisher umfassendste Retrospektive des britischen Fotografen, der die Welt mit einem präzisen und liebevollen Blick abtastet und ihr gleichzeitig den Spiegel vorhält.

Martin Parrs Lieblingsmotiv ist der Mensch in seiner alltäglichen oder selbst gewählten Umgebung. Seine Aufnahmen wirken oft übertrieben, schrill, bunt, teilweise grotesk. In seinem Blick auf den Menschen liegt oft etwas Fassungsloses und Schonungsloses. Gepaart mit dem typisch englischen Humor lichtet er die Welt und die Menschen, die in ihr leben, in den schillerndsten Farben ab.

Kuratorenführungen mit Ralph Goertz am

Sonntag, 29.9.2019, 14 Uhr

Freitag, 11.10.2019, 17 Uhr

Eine Person betrachtet in der Martin Parr Retrospektive Bilder des Fotografen Ausstellungsansicht Martin Parr Retrospektive NRW-Forum Düsseldorf © NRW-Forum Düsseldorf / Foto: Katja Illner

Die Ausstellung ist mit über 400 Werken die bisher umfassendste Retrospektive des britischen Magnum-Fotografen. Neben Arbeiten aus berühmten Serien wie The last Resort, Think of England, Luxury, Life’s a Beach und Common Sense umfasst die Ausstellung in Düsseldorf erstmals auch frühe Fotografien seiner Debüt-Serie Bad Weather. Die Martin Parr Retrospektive zeigt den Fotografen dabei nicht nur als Satiriker, sondern richtet den Fokus auf das fotografische Können und den zeitgenössischen Umgang mit dem Medium der Fotografie. Eigens für die Ausstellung entstand die Serie Kleingärtner, die Martin Parr im Großraum Düsseldorf fotografiert hat.

Die Ausstellung wird kuratiert von Ralph Goertz, Leiter des IKS – Institut für Kunstdokumentation.

Katalog

Zur Ausstellung erscheint die Publikation KLEINGÄRTNER. PHOTOGRAPHS BY MARTIN PARR, Koenig Books, London, herausgegeben von Ralph Goertz (ISBN: 978-3-96098-657-7, Preis: 25 € im NRW-Forum, 29,90 € im Buchhandel).

Das Cover des Buches Kleingärtner von Martin Parr Katalog Mrtin Parr Kleingärtner © Ralph Goertz
Zierkürbisse liegen auf einer Tischdecke die mit Äpfeln bedruckt ist Germany Dusseldorf Gbv Krefeld Inrath E V 2018 © Martin Parr / Magnum Photos

Edition

GERMANY. Dusseldorf. GBV Krefeld-Inrath eV. 2018

Für die Ausstellung hat Martin Parr eine exklusive, signierte und nummerierte Edition aus der neuen Serie Kleingärtner produziert - in der Collector's Box aus Leinen, inklusive Katalog. Die Edition ist im Shop des NRW-Forums erhältlich oder direkt bei Ralph Goertz.

Auflage: 50 + 10 AP's (signiert, nummeriert)
Blattmaß: 22,8 x 34,3cm
Bildmaß: 20,2 x 30,5cm
Preis: € 450,- zzgl. Versand

Projektpartner

Logo des Minsteriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Hauspartner

NRW-Forum Düsseldorf · Ehrenhof 2 · D - 40479 Düsseldorf
Tel. +49 (0)211 – 56642 749 · info@kunstpalast.de

Presse | Newsletter abonnieren | Creators Card | Impressum | Datenschutz

NRW-Forum Düsseldorf ist Teil der Stiftung Museum Kunstpalast