Ausstellungen

Horst-Wackerbarth©NRW-Forum-Duesseldorf T.Ebermann_Austellungsansicht

Wackerbarth

heimat.nrw

17. September – 30. Oktober 2016

Seit mehr als 30 Jahren fotografiert Horst Wackerbarth weltweit Menschen auf dem roten Sofa und bringt ein Stück Heimat in die Welt. Jetzt kehrt er mit dem sagenumwobenen Möbelstück in seine tatsächliche Heimat zurück und porträtiert das Land Nordrhein-Westfalen. 

Wir widmen Horst Wackerbarth eine umfangreiche Retrospektive mit einem Rückblick auf zwölf Red-Couch-Projekte, mit neuen Porträts der Serie heimat.nrw und bisher noch nie ausgestellten frühen Arbeiten - mit über 200 Bild- und Videowerken.

Audioguide

Im Audioguide zur Ausstellung erzählt Horst Wackerbarth zu 23 Bildern die Geschichten dahinter - für alle, die mehr wissen möchten über Horst Wackerbarth, über die Arbeiten, ihre Entstehung und ihre Protagonisten.

Der Audioguide ist mit MP3-Player und Kopfhörern gegen eine Leihgebühr von 3 Euro an der Kasse erhältlich. Als MP3-Download steht er hier kostenlos zur Verfügung.

Gesprochen von Horst Wackerbarth, aufgenommen von Michael Köhler.

Die rote Couch weltweit

Mit dem roten Sofa reist Horst Wackerbarth seit mehr als einem viertel Jahrhundert um die Welt, inszeniert es vor spektakulären Kulissen und stellt es in das Lebensumfeld der unterschiedlichsten Menschen. Bis heute haben über 800 Menschen in 52 Ländern auf der roten Couch Platz genommen. Wackerbarth brachte das Sofa, das ein Inbegriff für das Private und das persönliche Zuhause ist, in die Metropolen Europas, den Regenwald Südamerikas, die Dörfer Sibiriens oder in die Eiswüste Alaskas und porträtierte darauf Menschen und deren Heimat. Ziel ist es, ein Porträtwerk zu schaffen, eine Galerie der Menschheit.

www.horst-wackerbarth.com

Horst-Wackerbarth©NRW-Forum-Duesseldorf T.Ebermann_Austellungsansicht

heimat.nrw

Die Couch, die die Welt bereiste, kommt nach Hause: Im Auftrag der NRW-Stiftung reist Horst Wackerbarth mit seinem berühmten Möbel mehr als ein Jahr lang durch alle Regionen Nordrhein-Westfalens und portraitiert besonders markante Menschen und Orte. So entsteht ein fotokünstlerisches Portrait landestypischer Themen inklusiver rheinischer Ecken und westfälisch-lippischer Kanten, die Einblicke in die kulturelle, naturräumliche und wirtschaftliche Vielfalt des Landes geben. 

www.heimat.nrw

Der andere Horst Wackerbarth

Neben den vielbeachteten Red-Couch-Serien präsentieren wir auch Wackerbarths Arbeiten „ohne Couch“: eine Heimkehr zu seinen künstlerischen Anfängen und frühen Werken.

Horst-Wackerbarth©NRW-Forum-Duesseldorf T.Ebermann_Austellungsansicht

NRW-Stiftung

Seit 1986 unterstützt die Nordrhein-Westfalen-Stiftung gemeinnützige Vereine, Verbände und Initiativen, die sich für den Naturschutz und die Heimat- und Kulturpflege einsetzen. Bisher hat sie rund 2.600 Projekte gefördert. Im Naturschutz liegt ein Schwerpunkt im Erwerb schutzwürdiger Flächen, um gefährdeten Tieren und Pflanzen einen geeigneten Lebensraum zu erhalten. In der Heimat- und Kulturpflege engagiert sich die NRW-Stiftung u.a. für denkmalgeschützte Mühlen, historische Hofanlagen und Zeugnisse ehemaliger Zechenanlagen. 

www.nrw-stiftung.de

Projektpartner

Ausstellungspartner

Hauspartner

Mobile Fotografie Partner

NRW-Forum Düsseldorf · Ehrenhof 2 · D - 40479 Düsseldorf
Tel. +49 (0)211 – 89 266 90 · info@nrw-forum.de
Impressum