Veranstaltungen

Die Fotografie ist tot – es lebe die Fotografie!

Podiumsdiskussion

11. Oktober 2017
18.00 Uhr

Erik Kessels: 24Hrs Of Photos © Erik Kessels

Podiumsteilnehmer:

Erik Kessels, Künstler
Jörg Uhlenbrock, Leiter Fotokultur Marketing CEWE
Dr. Ulrike Lehmann, Art Coaching
Johannes Steger, Redakteur Handelsblatt
Moderation: Alain Bieber, Künstlerischer Leiter NRW-Forum Düsseldorf

Zum Facebook-Event

Die Technik der Fotografie hat in kurzer Zeit eine rasante Entwicklung
genommen: von der Heliografie 1826 über stets verbesserte Verfahren zum Rollfilm, zur Digitalkamera bis zur Integration in das Smartphone. Neue Entwicklungen haben auch immer neue Möglichkeiten und Veränderungen in Kunst, Wirtschaft, Gesellschaft und den Medien bewirkt. Die Smartphone-Fotografie hat zu einer unvorstellbaren Masse an Fotos geführt, die durch die Verbreitung über das Internet erneuten potenziert wird. Sie hat durch die Social Media eine neue Rolle in der Kommunikation und den Medien eingenommen. Die Masse an Bildern scheint uns schier zu überrollen und unsere Wahrnehmung zu überfordern, so dass ein Bedeutungsverlust der Fotografie droht. 

Ist die Fotografie, die Wert, Bedeutung und Wahrheit trägt, tot?

Wie sehen es die Foto-Experten aus der Kunst, Wirtschaft und Medien heute? Welche Möglichkeiten und Potentiale birgt die Entwicklung und welche Herausforderungen stellt die massenhaften Verwendung und Verbreitung dar?

Erik Kessels arbeitet als Künstler mit vorhandenen analogen und digitalen Fotografien; ist als Künstler zum Sammler und Kurator geworden. 

CEWE, Europas führender Fotodienstleister und kommerzieller Onlinedruckpartner, erstellt Fotobücher und Wandbilder und setzt auf das persönliche, haptische Erlebnis. 

Dr. Ulrike Lehmann, Art Coach, bringt Wirtschaft und Kunst zusammen und glaubt an die steigende Bedeutung des Umgangs mit Bildern als Quelle der Kreativität für unsere Gesellschaft. 

Johannes Steger vom Handelsblatt, verrät, welche Tendenzen er in der Verwendung von Fotografie in den Medien sieht. 

Wir freuen uns auf eine lebendige Diskussion, moderiert vom Foto- und Medienexperten Alain Bieber, künstlerischer Leiter des NRW-Forum Düsseldorf.

Der Eintritt ist frei.

Dass die Fotografie weiterhin im Auge jedes einzelnen lebendig wird, imGehirn Funken sprüht und Mittel zur Erkenntnis sein kann, erleben Sie anschließend in der ersten The Wow Slide Show #1: Erik Kessels.

Mobile Fotografie Partner

Hauspartner

NRW-Forum Düsseldorf · Ehrenhof 2 · D - 40479 Düsseldorf
Tel. +49 (0)211 – 89 266 90 · info@nrw-forum.de
Impressum